Austria Radreisen - Mittwoch, 19. Juni 2019
URL: web391.webbox240.server-home.org/index.php?id=535

PDF

3-Seen Tour im Chiemgau

3-Seen-Tour in Chiemgau

"Bayerns Lächeln" per Rad entdecken...

Bergträume, Alpenglühen, Seelandschaften, kulinarische Schmankerln - das alles und noch vieles mehr erwartet uns in diesem wohl schönsten Fleckchen Bayerns und wir werden schnell verstehen, warum der Chiemgau auch „Bayerns Lächeln“ genannt wird.

Gesamtlänge: ca. 239 - 251 Radkilometer

Termine

01.05.12 bis 30.09.12

Reisebeginn: tägliche Anreise

Dauer: 8 Tage (7 Nächte)


Reiseverlauf

  • Bild 1: Tourismusverband München-Oberbayern e.V./Chiemgau Tourismus e.V.
  • Bild 2: © TV München-Oberbayern e.V./Chiemgau Tourismus e.V.

1. Tag: Salzburg

Individuelle Anreise und Übernachtung.

2. Tag: Salzburg - Waginger See (ca. 47 km)

Zuerst ein kurzes Stück entlang der Salzach radeln wir dann ab Laufen Richtung Westen bis zum Waginger See, dem wärmsten See Oberbayerns. Mit Blick auf das wunderschön grünlich-blau schimmernde Wasser genießen wir die malerische Region und zahlreiche Gastgärten laden uns zur gemütlichen Brotzeit mit regionalen Schmankerln ein. Übernachtung in Waging am See.

3. Tag: Waginger See - Chiemsee (ca. 22 - 34 km)

Rasch erreichen wir heute den Chiemsee, das berühmte „Bayerische Meer“. Den Nachmittag können wir gemütlich am See mit Blick auf die Chiemgauer Alpenkette verbringen. Übernachtung entweder in Chieming/Umgebung oder in Übersee.

4. Tag: Rund um das "Bayerische Meer" (ca. 51 km)

Heute entdecken wir den Chiemsee mit all seinen Facetten. Lohnenswert ist auch eine Schifffahrt zu den Chiemseeinseln mit der Herren- und Fraueninsel. Alternativ bietet sich ein Radausflug ins berühmte Seeon mit seinem Klostersee an. Übernachtung wie am Vortag in Chieming/Umgebung oder in Übersee.

5. Tag: Chiemsee - Inzell (ca. 34 - 46 km)

Wir radeln durch duftende Wälder und vorbei an saftigen Wiesen und rustikalen Bauernhöfen über Siegsdorf in den beliebten Luftkurort Inzell mit dem bekannten Inzeller Moor (Naturschutzgebiet).

6. Tag: Inzell - Berchtesgaden (ca. 45 km)

Über Schneitzlreuth gelangen wir entlang der Saalach nach Bad Reichenhall, welches durch die Salzgewinnung über die Grenzen hinweg bekannt wurde. Weiter geht’s nach Berchtesgaden, wo sich hoch über der Stadt das imposante Panorama des Watzmanns erhebt.

7. Tag: Berchtesgaden - Königssee - Salzburg (ca. 28 - 40 km)

Heute bietet sich ein Abstecher zum Königssee mit der bekannten Wallfahrtskirche St. Bartholomä an (Berchtesg.-Königssee-Berchtesg. insg. ca. 12 km). Inmitten einer schroffen Felslandschaft gleiten Elektroboote über das smaragdgrüne Wasser und wir können dem Königssee-Echo lauschen! Rasch haben wir heute auch wieder die Mozartstadt Salzburg erreicht.

8. Tag: Salzburg

Individuelle Abreise oder Verlängerung.